Erster Funk-Kontakt nach neuer Aktivierung meines Hobbys

Karte: openstreetmap

15. 08. 2018    NEUER START 

Es war schon ein besonderes Erlebnis gewesen: Nach einer längeren Zeit, in der der Amateurfunk in den Hintergrund meines Lebens gerückt war, sollte jetzt ein Neubeginn gestartet werden. Es war schon Mitternacht und auf der Kurzwelle war nur im 40 m-Band etwas zu hören, und das gerade oberhalb des Rauschens. Eigentlich nicht verwunderlich, denn meine Windom-Antenne ist noch nicht auf die richtige Höhe gebracht worden. Trotzdem: Ein erster Versuch sollte gewagt werden.

Eine Station aus CT/ (Portugal)  rief und ich antwortete dem OM. Und entgegen meiner Erwartung hörte er mich auch. Sein aktuelles Domizil war allerdings Madeira, Urlaub. Meine Anspannung war hoch, offenbar zu hoch, denn beim Notieren des komplette Rufzeichens habe ich irgend etwas falsch gehört. Egal, der Kontakt war wichtig und sehr nett und mit gegenseitigem 5 und 8 als Qualität waren wir beide zufrieden. Fehler passieren, vor allem beim „ersten mal“ nach sehr langer Zeit! Es waren immerhin über 3000 km mit 100 Watt! Der Start ist für mich gelungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.